Lehmanns Media auf der

Halle 4.0 an der Workstation H83

Die Frankfurter Buchmesse ist wie jedes Jahr eine feste Station für Lehmanns Media. Auch dieses Jahr finden Sie uns wieder wie üblich in der Halle 4.0 an der Lehmanns Media Workstation H83. Wir freuen uns, Ihnen unsere exklusiven neuen Services vorzustellen:

NEU: Der Thalia Bestseller-Service

Den Thalia-Bestseller-Service für Stadt- und andere Öffentliche Bibliotheken bietet sichere Marktdaten zum Leseinteresse in Deutschland. Jede Woche stehen Ihnen die TOP50 Thalia-Bestseller aus über 47 verschiedenen Themenbereichen zur Verfügung, die Sie sogar regional einschränken können. Lernen Sie den Thalia Bestseller-Service jetzt live in Frankfurt kennen!

NEU: Alle E-Ressourcen im sicheren Zugriff aus einer Hand

Wir organisieren den datenschutzkonformen Zugriff auf alle E-Ressourcen mit Hilfe des Lehmanns HAN Servers. Dabei können alle möglichen Lizenzierungsformen eingebunden werden mit umfangreichen Auswertungen zur Nutzung. Erfahren Sie mehr zum Lehmanns HAN Server auf dem Frankfurter Buchmesse.

Vereinbaren Sie direkt einen Gesprächstermin vor Ort:

Thomas Flentge Key Account Manager Lehmanns Media

Thomas Flentge; Leitung Key Account Management:

E-Mail: thomas.flentge@lehmanns.de

Mobil: +49 (0) 174 2450727

Anette Felix Leitung Key Account Management Lehmanns Media

Annette Felix, Key Account Managerin:

E-Mail: annette.felix@lehmanns.de

Mobil: +49 (0)172 3858489

Falk Fischer Head of e-Content Lehmanns Media

Falk Fischer; Leitung eContent Team:

E-Mail: falk.fischer@lehmanns.de

Content-Start-up 2023

Diese fünf bemerkenswerten Start-ups stehen im Finale des CONTENTshift-Accelerator 2023 der Börsenvereinsgruppe. Insgesamt bewarben sich 44 Start-ups von drei Kontinenten für diesen Jahrgang des Förderprogramms, darunter Gründer*innen aus den USA, Frankreich, Niederlande, Rumänien und von den Philippinen. Am Ende fiel die Wahl auf diese 5 Start-ups:

  • Bookscreener (LeReTo) bietet ein interaktives, multi-disziplinäres Recherche- und Fachbuch-Tool, das den gesamten Fachbuchbestand von Verlagen zugänglich machen kann. Mit vielen interaktiven Elementen soll es die Recherche nach Fachwissen deutlich erfreulicher gestalten.
  • GoLexic bietet eine App zur Leseförderung bei Kindern, die zu Hause oder in der Schule genutzt werden kann. Die App ermöglicht es den Kindern, anhand von 15-minütigen Trainingseinheiten selbstständig zu arbeiten und verschiedene Fähigkeiten zu trainieren, die zur Verbesserung des Lesens und der Rechtschreibung beitragen.
  • Lit-X macht Literaturerfolg anhand von Literatur-Daten transparent und vorhersagbar. Hierfür bietet das Start-up Dashboards und Anwendungen wie „Trend Scouting“ oder „Preissetzung“. So können Verlage die Erfolgstreiber eines Genres detailliert auseinandernehmen, einander gegenüberstellen und durch Modifikation einzelner Faktoren unterschiedliche Erfolgswahrscheinlichkeiten errechnen.
  • SUMM AI bezeichnet sich als „Google Translate für Leichte Sprache”: Das KI-basierte Tool übersetzt jeden komplizierten Text automatisch in den im Bereich Barrierefreiheit definierten Sprachstil „Leichte Sprache“. So macht es Texte mit kurzen Sätzen, leichter Wortwahl und zusätzlichen Erklärungen für alle Menschen verständlich und zugänglich.
  • to teach (thea) bietet eine Plattform, die es Bildungsanbietern durch KI ermöglicht, auf Knopfdruck analoge Inhalte zu digitalisieren und diese dann an die Zielgruppe auszuspielen. Die Plattform hilft bei der Erstellung von Übungsaufgaben, Arbeitsblättern und anderen Unterrichtsmaterialien – bestehend aus Text, Audio und Gamification.
  • XigXag entwickelte eine App, die Hör- und Lesekonzept samt dazugehöriger sozialer Plattform vereint. Hier können die Hörer*innen zwischen Hören und Lesen hin und her wechseln, ohne zweimal zu bezahlen. Sie erhalten außerdem Zugriff auf Funktionen wie Notizen erstellen, Zitate teilen, Wörter nachschlagen und Illustrationen einsehen sowie die Möglichkeit, eine Community anderer Hörer zu finden, um sich mit ihnen auszutauschen.

Unsere Partner:

1 Step 1



Der Bib Newsletter

Wissenswertes zu unseren Portalfunktionen, Anwendungstipps, Trends in der Medien-Erwerbung und -bereitstellung sowie Geschäftsprozessoptimierung.

Bleiben Sie up-to-date.

Der Bib Newsletter wendet sich an geschäftliche Kunden und Interessierte. Wir versenden nicht an Verbraucher und anonyme E-Mail-Konten (gmail, gmx, t-online, ...). Sie erhalten eine automatische E-Mail-Antwort. Wenn Sie uns diese bestätigen, nehmen wir Sie als Empfänger/in auf (Double Opt-in).

keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right
FormCraft - WordPress form builder
close-link
1 Step 1



Der Bib Newsletter

Wissenswertes zu unseren Portalfunktionen, Anwendungstipps, Trends in der Medien-Erwerbung und -bereitstellung sowie Geschäftsprozessoptimierung.

Bleiben Sie up-to-date.

Der Bib Newsletter wendet sich an geschäftliche Kunden und Interessierte. Wir versenden nicht an Verbraucher und anonyme E-Mail-Konten (gmail, gmx, t-online, ...). Sie erhalten eine automatische E-Mail-Antwort. Wenn Sie uns diese bestätigen, nehmen wir Sie als Empfänger/in auf (Double Opt-in).

keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right
FormCraft - WordPress form builder
close-link

Anwenderforum 2022 – Quo vadis open access

Lehmanns Media
Lehmanns Media
Anwenderforum 2022 - Quo vadis open access
/
close-link

Anwenderforum 2022 – Der globale Buchmarkt im Wandel

Lehmanns Media
Lehmanns Media
Anwenderforum 2022 - Der globale Buchmarkt im Wandel
/
close-link