Die digitale Transformation hat nicht zuletzt durch die Pandemie nochmals einen enormen Schub erhalten. Sie birgt erhebliche Chancen, stellt Unternehmen und Organisationen aber auch vor enorme Herausforderungen, die ganz grundsätzlicher Natur sind. Kleinteilige Anpassungen an der einen oder anderen Stelle bringen in aller Regel wenig. Im Gegenteil – wir sehen deutlich, dass nur ein ganzheitlicher und langfristig angelegter Veränderungsprozess die Versprechungen der Transformation einlösen kann.

Auf die Frage, wie Transformation gelingen kann, gibt es kein Patentrezept oder abschließende Antworten – aber interessante Menschen, die über Ihre Erfahrungen und neugewonnenen Erkenntnisse berichten können. Freuen Sie sich auf die Begegnung mit vier ExpertInnen, die Ihnen im Rahmen unseres diesjährigen Anwenderforums wertvolle Navigationshilfen für die Gestaltung Ihrer Transformation geben können.

Lehmanns Media, Ihr Partner für Wissens- und Medienmanagement, präsentiert Ihnen ein spannendes Programm, an dem Sie kostenlos teilnehmen können.

Save the date: 28. September 2022

Jetzt kostenlos auf lehmannspro.de anmelden

Programmübersicht:

9:00 – 9:45 UhrIns Handeln kommen: Effecutation als Mutmacher in OrganisationenWie trifft man die richtige Entscheidung bei ungewisser Zukunft? Michael Faschingbauer berichtet über effecutation als handlungsleitenden Prozess, der die Angst vor dem eigenen Handeln unter Ungewissheit nimmt. Er erläutert, wie man trotz unsicherer Rahmenbedingungen Entscheidungen treffen kann.
9:45 – 10:30 UhrHackathon & Innovation days:
Freiraum schaffen für neue Ideen
Claudia Landmesser zeigt, wie Thalia Innovationen lebt, welche Voraussetzungen notwendig sind, um aus Ideen echte Produkte/Anwendungen zu kreieren.
10:30 – 11:15 UhrVom Orchester zur Jazz-Combo:
So kann Transformation gelingen
Prof. Dr. Katja Nettesheim geht auf die zentrale Rolle der Führungskräfte in der Transformation ein. Sie zeigt, was über Erfolg und Misserfolg entscheidet und wie das Führungsverhalten dauerhaft angepasst werden kann, basierend auf neuesten Forschungsergebnissen.
11:15 – 11:45 UhrDigitalisierung (k)ein Märchen:
Annahmen, Erwartungen und Lösungsansätze
Christian Schmereim kennt die Probleme der Digitalisierung im B2B-Bereich aus eigener langjähriger Beratererfahrung und gibt einen Überblick zu erfolgreichen Lösungsansätzen, falschen Annahmen und den richtigen Einstiegspunkten in die Transformation.
11:45 – 12:00 UhrZeit für Fragen & Antworten sowie Verabschiedung

Die Referentinnen und Referenten (von links nach rechts):

Prof. Dr. Katja Nettesheim ist seit 2019 Gründerin, Co-Funder und CEO von Culcha, ein Berliner Startup, das Transformierenden im Unternehmen dabei hilft, Führungsverhalten und Zusammenarbeit messbar zu modernisieren. Katja Nettesheim hat nach ihrem Jurastudium mehrere Stationen als Rechtsanwältin, Unternehmensberaterin und bei Axel Springer durchlaufen bevor sie 2009 ihre erste Firma, eine Beratung, gründete. Parallel lehrte sie bis 2017 an der Hochschule Macromedia, University of Applied Sciences als Professorin. Sie war / ist schon viele Jahre Mitglied in verschiedenen Aufsichtsräten (z.B. Aufsichtsrat des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels) und Beiräten. Zudem ist sie bis heute Venture Partner der Texas Atlantic Capital, Initiatorin der Digital Transformer of the year, Professorin an der Steinbeis Hochschule in Berlin und Mitglied im Digital Advisory Board der CWS-Boco.
Christian Schmereim absolvierte seinem Abschluss als Diplom-Ökonom an der Ruhr-Universität Bochum und arbeitete von 2002 bis 2008 an der Principal Kerkhoff Consulting GmbH. Von 2008 bis 2016 war er Mitglied der Unternehmensleitung und Partner der van der Meer Gruppe GmbH – VDMG. Seit 2016 ist er Geschäftsführer bei der MEERX connect GmbH und dort verantwortlich für die IT-Stratege & Mastermind digitaler Prozessoptimierung und begleitet Kund*innen aus dem Mittelstand bei der Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse. Privat begeistert sich Christian Schmereim für Triathlon und Skisport.
Claudia Landmesser ist nach Buchhandels-Ausbildung und Studium seit vielen Jahren im IT-Umfeld von Logistik- und Handelsunternehmen tätig. Seit 2012 bei Thalia Bücher GmbH begleitet sie aktuell als Teamleiterin im Bereich IT eCommerce crossfunktionale Produktteams im agilen Kontext. Kontinuierliche Organisationsentwicklung, Schaffung von Rahmenbedingung und Digitalisierung sind hierbei Schwerpunkte ihrer Arbeit.
Michael Faschingbauer ist Unternehmensberater, Trainer, Coach, Dozent und Partner der ICG integrated consulting group. Er gilt als Pionier im Transfer von effectuation (Theorie unternehmerischer Expertise) in unterschiedlichen Handlungsfelder unter Ungewissheit. Er gründetet und betreibt die deutschsprachige Webplattform www.effectuation.de und ist Gründungsmitglied des internationalen Beraternetzwerks effectuation intelligence. Sein Praktiker-Fachbuch „effectuation: Wie erfolgreiche Unternehmer denken, entscheiden und handeln“, Schäffer-Poeschel, wurde als „Managementbuch des Jahres“ ausgezeichnet. Er hat eine technische Berufsausbildung (HTL) abgeschlossen und mehrere Jahre in der Automobilindustrie in Österreich und den USA gearbeitet. Er absolvierte ein MBA-Studium mit Vertiefung Entrepreneurship sowie Ausbildungen in Organisationsentwicklung und systemischem Arbeiten.

1 Step 1



Der Bib Newsletter

Wissenswertes zu unseren Portalfunktionen, Anwendungstipps, Trends in der Medien-Erwerbung und -bereitstellung sowie Geschäftsprozessoptimierung.

Bleiben Sie up-to-date.

Der Bib Newsletter wendet sich an geschäftliche Kunden und Interessierte. Wir versenden nicht an Verbraucher und anonyme E-Mail-Konten (gmail, gmx, t-online, ...). Sie erhalten eine automatische E-Mail-Antwort. Wenn Sie uns diese bestätigen, nehmen wir Sie als Empfänger/in auf (Double Opt-in).

keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right
FormCraft - WordPress form builder
close-link
1 Step 1



Der Bib Newsletter

Wissenswertes zu unseren Portalfunktionen, Anwendungstipps, Trends in der Medien-Erwerbung und -bereitstellung sowie Geschäftsprozessoptimierung.

Bleiben Sie up-to-date.

Der Bib Newsletter wendet sich an geschäftliche Kunden und Interessierte. Wir versenden nicht an Verbraucher und anonyme E-Mail-Konten (gmail, gmx, t-online, ...). Sie erhalten eine automatische E-Mail-Antwort. Wenn Sie uns diese bestätigen, nehmen wir Sie als Empfänger/in auf (Double Opt-in).

keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right
FormCraft - WordPress form builder
close-link

Anwenderforum 2022 – Quo vadis open access

Lehmanns Media
Lehmanns Media
Anwenderforum 2022 - Quo vadis open access
/
close-link

Anwenderforum 2022 – Der globale Buchmarkt im Wandel

Lehmanns Media
Lehmanns Media
Anwenderforum 2022 - Der globale Buchmarkt im Wandel
/
close-link